Die Übersetzung des Buches Mormon verstehen

Obwohl es seltsam erscheinen mag, mit einem Seherstein zu übersetzen, ist das Wichtigste, dass das Buch Mormon durch die Macht Gottes übersetzt wurde. 

"Das Buch Mormon wurde „durch die Gabe und Macht Gottes“ übersetzt. – Joseph Smith "

Nie zuvor gesehene Bilder von Joseph Smiths ersten Seherstein sind in Joseph, der Seher in dem Oktober 2015 Liahona zu finden. Stellvertretender Geschichtsschreiber und Berichtführer der Kirche Richard E. Turley Jr. und Mitverfasser der Abteiliung für die Geschichte der Kirche Robin S. Jensen und Mark Ashurt-McGee erklären den Ursprung der Wörter ,Seherstein, ,Urim und Tummim und ,Übersetzer. Der Artikel hilft Lesern zu verstehen, wie der Übersetzungsprozess sich wirklich abgespielt hat.

Laut dem Artikel ist das Wichtigste jedoch, dass, ungeachtet der Details des Übersetzungsprozesses, Gott letztendlich die Quelle der Übersetzung des Buches Mormon ist.

Sie mögen gehört haben, dass Joseph Smith auch andere Steine benutzt hat, – nicht nur die zwei, die mit den goldenen Platten gefunden wurden – um die heiligen Aufzeichnungen zu übersetzen. Was stimmt nun? Ergänzend zu den Urim und Tummim, (zwei Steine, die bei den Platten waren), hatte Joseph drei zusätzliche Sehersteine von anderen Quellen. Einfach aus praktischen Gründen, benutzte er oft einen seiner einzelnen Sehersteine (statt die Urim und Tummim) für den Übersetzungsprozess.

Als Seher, musste Joseph nicht direkt auf die Platten blicken, um zu übersetzen; die Platten waren oft bedeckt, während er durch den Seherstein schaute, um Offenbarung zu empfangen.

Diese Fakten lassen weitere Fragen offen. Als Joseph zu einer Menschenmenge sprach, die die Details der Übersetzung in Frage stellte, lenkte er den Fokus auf das, was am wichtigsten ist. Er sagte, dass das Buch Mormon, das von Jesus Christus bezeugt, „durch die Gabe und Macht Gottes übersetzt“ wurde.

Joseph, der Seher“ von Richard Turley, Robin S. Jensen und Mark Ashurst-McGee in dem Liahona lesen

Quelle: Liahona
—Tacy LeBaron, Mormon Insights

Weitere Einblicke finden

Um mehr über den eigentlichen Übersetzungsprozess zu erfahren, lesen Sie „Die Übersetzung des Buches Mormon“, ein Artikel, der von der Kirche 2014 veröffentlicht wurde.

Übersetzt von Charlotte Noelle Champenois, Mormon Insights

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Leave a Reply

Each comment will be reviewed by a staff member before it will appear on the site. We reserve the right to not approve any comments that do not meet our community standards. View our community standards here.

Your email address will not be published.